Zurück Ausbildung

Beton- und Stahlbetonbauer (W/M/D)

Josef Pfaffinger Bauunternehmung GmbH
Wiener Straße 35
94032 Passau


Stellenausschreibung

Das brauchst du:
Körperliche Fitness, geistige Beweglichkeit und Lust am Arbeiten im Freien sind unabdingbare Voraussetzungen. Außerdem solltest du handwerklich geschickt sein und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen haben. Geometrie in der Schule sollte dich unbedingt interessiert haben. Wenn du diese Voraussetzungen mitbringst, hast du bestimmt Spaß an deinem Ausbildungsberuf.

Das machst du:
Du liest Baupläne und arbeitest mit modernster Mess- und Prüftechnik. Du stellst Schalungssysteme auf und richtest sie lotrecht aus, du bewehrst und bringst den Beton ein. Ob bei Stützen, Wänden, Treppen, Unterzügen oder Decken – du musst immer genau und ordentlich arbeiten und ein gutes handwerkliches Geschick haben.

Als Beton- und Stahlbetonbauer/in bist du immer gefragt. Du baust Kläranlagen und Brücken, Stützmauern und Trinkwasserbehälter und vieles mehr. Wenn du gut bist, wirst du ein gefragter Spezialist auf großen und auch auf kleinen Baustellen.

Deine Ausbildung findet dreigliedrig statt:
Im Ausbildungsbetrieb, in der Berufsschule und im überbetrieblichen Ausbildungszentrum.

Generell gilt:
In Stufe 1 (Dauer 2 Jahre) erfolgt die Grundausbildung, darauf baut in Stufe 2 (Dauer 1 Jahr) die Spezialisierung auf.

Das bekommst du:
Während der stufenweisen Berufsausbildung erhältst du eine überdurchschnittlich hohe Ausbildungsvergütung. Denn die Bauindustrie braucht top-qualifizierte Fachkräfte. Und ganz klar: Für deine gute Leistung wirst du auch erstklassig bezahlt!

Damit kannst du konkret rechnen (Stand 13.5.2018):

Ausbildungsvergütung West
1. Ausbildungsjahr brutto: 850,00 €
2. Ausbildungsjahr brutto: 1.200,00 €
3. Ausbildungsjahr brutto: 1.475,00 €

Ausbildungsvergütung Ost
1. Ausbildungsjahr brutto: 765,00 €
2. Ausbildungsjahr brutto: 970,00 €
3. Ausbildungsjahr brutto: 1.190,00 €

Zusätzliche Leistungen:
Auslöse bei Auswärtsbaustellen in Höhe von 24,00 € pro Tag
Zuschuss zur Vermögensbildung in Höhe von 23,52 €
Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge 30,68 €
Zusätzliches Urlaubsgeld (20% der Ausbildungsvergütung)
Weihnachtsgeld in Höhe von 301,66 €

Das erreichst du:
Bei erfolgreicher Ausbildung bist du schon nach 2 Jahren Hochbaufacharbeiter/in mit Schwerpunkt Beton- und Stahlbetonbau oder nach insgesamt 3 Jahren Beton- und Stahlbetonbauer/in.

Und deine beruflichen Perspektiven?
Vorarbeiter, Werkpolier oder geprüfter Polier.

Das könnte Dir auch gefallen

 

Ausbildung

Beton- und Stahlbetonbauer

Ernst Hähnlein Bau-GmbH
Daimlerstraße 3
91555 Feuchtwangen

Ausbildung

Beton- und Stahlbetonbauer

Baumeister Karl Roth GmbH & Co.KG
Hornschuchstr. 22
95632 Wunsiedel

Zurück zur Stellenübersicht